Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGBs) des Künstler Frank Ginter

Diese AGBs gelten für alle zwischen dem Künstler Frank Ginter und seinen Auftraggebern abgeschlossenen Verträgen. Die Geschäftsbedingungen gelten bei der Auftragsvergabe an den Künstler als vereinbart, wenn der Auftraggeber ihnen nicht unverzüglich schriftlich widerspricht.

1. Urheberrecht und Nutzungsrechte

1.1 Mit Erhalt der Werke erwirbt der Käufer das Eigentum daran. Irgendwelche urheberrechtlichen Nutzungsrechte an den Werken werden dem Käufer oder der Käuferin dagegen nicht eingeräumt. Im weiteren Verlauf wird nur auf den Käufer eingegangen. Selbstverständlich wird „die Käuferin“ hierdurch gleichermaßen angesprochen. Der Käufer ist auch nicht berechtigt, die Werke ohne Zustimmung des Künstlers Frank Ginter öffentlich auszustellen. Egal über welches Medium dies geschieht.

1.2 Die Werke gehen erst nach vollständiger Bezahlung des ausgemachten Preises in den Besitz des Auftraggebers über.

1.3 Der Künstler Frank Ginter hat das Recht, Kopien der Werke (Hard- und Softkopien) für seine eigenen Zwecke zu nutzen. Sollte der Auftraggeber dies nicht wünschen, muss er dies unverzüglich dem Künstler schriftlich mitteilen.

1.4 Das Recht auf Veröffentlichung der Werke kann dem Auftraggeber durch Zustimmung des Künstlers Frank Ginter eingeräumt werden. Ist diese Nutzung nicht gewerblicher Natur ist sie kostenlos. Der Auftraggeber verpflichtet sich dann lediglich, den Namen des Urhebers Frank Ginter deutlich sichtbar zu nennen.

1.5 Verletzt der Auftraggeber das Recht auf Namensnennung oder wird aus einer privaten eine gewerbliche Nutzung, verliert der Auftraggeber sofort jedes weitere Recht auf Veröffentlichung der Werke. Davon unberührt bleibt das Recht des Künstlers, bei konkreter Schadensberechnung einen entsprechenden Schaden geltend zu machen.

2. Vergütung

2.1 Die Vergütungen sind zahlbar ohne Abzug.

2.2 Die Vergütungen sind vor Versand der Werke bzw. bei Übergabe fällig.

2.3 Werden die Werke erneut oder in größerem Umfang als ursprünglich vorgesehen gewerblich genutzt, so ist der Auftraggeber verpflichtet, eine Vergütung für die zusätzliche Nutzung zu zahlen.

2.4 Bei Nichtabnahme des Werkes unter Voraussetzung von für den Künstler Frank Ginter nachvollziehbaren Gründen, ist der Auftraggeber verpflichtet 50% des Bildpreises als Anteil vom Arbeitsaufwand und den Materialkosten zu zahlen. Dies entspricht der aktuellen Vorauszahlung von 50% vor Beginn jeglicher Arbeiten. Bei allen anderen Gründen einer Nichtabnahme des Werkes, sind die vollen 100% ohne Abzug zu zahlen

2.5 Gutscheine können nur gegen Vorkasse ausgestellt werden. Sie sind ab einem Wert von 50,00 Euro erhältlich. Eine Erstattung des Schenkungsbetrages an den Gutscheinnehmer ist nicht möglich. Verfallene Gutscheine verlieren ihre Gültigkeit, eine Erstattung des Kaufpreises bei Nichtnutzung ist nicht möglich.

3. Haftung

3.1 Der Künstler Frank Ginter haftet nur für Schäden, die er selbst vorsätzlich oder grob fahrlässig herbeiführt. Das gilt auch für Schäden, die aus einer positiven Vertragsverletzung oder einer unerlaubten Handlung resultieren.

3.2 Die Zusendung und Rücksendung von Werken und Vorlagen erfolgt auf Gefahr und auf Rechnung des Auftraggebers.

3.3 Beanstandungen gleich welcher Art sind innerhalb von zwei Wochen nach Lieferung schriftlich bei dem Künstler Frank Ginter geltend zu machen. Danach gilt das Werk als vertragsgemäß und mängelfrei abgenommen.

4. Gestaltungsfreiheit und Vorlagen

4.1 Im Rahmen des Auftrags besteht für den Künstler Frank Ginter Gestaltungsfreiheit.

4.2 Der Auftraggeber versichert, dass er zur Verwendung aller an den Künstler Frank Ginter übergebenen Vorlagen berechtigt ist und dass diese Vorlagen von Rechten Dritter frei sind. Sollte er entgegen dieser Versicherung nicht zur Verwendung berechtigt oder sollten die Vorlagen nicht frei von Rechten Dritter sein, stellt der Auftraggeber dem Künstler Frank Ginter im Innenverhältnis von allen Ersatzansprüchen Dritter frei.

5. Schlussbestimmungen

5.1 Für den Fall, dass der Auftraggeber keinen allgemeinen Gerichtsstand in der Bundesrepublik Deutschland hat oder seinen Sitz oder gewöhnlichen Aufenthalt nach Vertragsabschluss ins Ausland verlegt, wird der Sitz des Künstlers Frank Ginter als Gerichtsstand vereinbart.

5.2 Ist eine der vorstehenden Geschäftsbedingungen unwirksam, so berührt dies die Wirksamkeit der übrigen Geschäftsbedingungen nicht.

Allgemeine Geschäftsbedingungen des Portraitmalers Frank Ginter, Stand: 09/2006

Die postalische Anschrift von Künstler Frank Ginter ist:
Ingenieur Büro Ginter
Inh. Dipl.-Ing. F. Ginter
Fasanenweg 23
D-51381 Leverkusen